DG5MK - Gästebuch

Suche

Sprachauswahl

besucher pro monat

Besucherzähler kann nicht angezeigt werden.

Gästebuch

Neuen Eintrag verfassen

Michael 15.01.2016 - 08:47
Hallo Andre,
danke für den Hinweis. Ich kenne natürlich B. Kainka, der sehr aktiv ist, aber diese Software war mir nicht bekannt. Offensichtlich sind wir unabhängig auf die gleiche Idee gestossen :) Burkhard zeigt den pragmatischen Ansatz. Wer es dann unbedingt genauer wissen will inkl. Spiegelfrequenzbetrachtung sei auf die Artikel hier im Downloadbereich verwiesen.
73 Michael

André - DL1VT 14.01.2016 - 19:44
Hallo Michael,

bzgl. FFT SSB Modulation ist vielleicht folgendes für Dich von Interesse:

Zu dieser SSB-Aufbereitung gibt es für den SSB-Empfang von DK7JD ein Stück Software, die er auch in seinem Buch "Software Defined Radio" (ISBN: 3895761923) erwähnt, unter:

b-kainka.de/dsp3.htm

73
André

Peter Glasmacher dk5dc@dk5dc.com 17.10.2015 - 10:50
.... Und so schliesst sich der Kreis. Mein in Ehren gealtertes AADE ist buchstäblich beim Fieldday unter die Räder gekommen. Und prompt gibt es Ersatz :-)

Gruss, Peter. Vielleicht bis zum Glühwein an der Petri Kirche?

Mile 6.10.2015 - 20:46
Dein LCQ Messgerät ist das Beste was ich hab gesehen in der letzte Zeit, und es ist definitiv nicht ein Amateur-Projekt, es ist sehr professionelle Projekt.
Ich bin glücklich das ich beendete gerade mein Exemplar von LCQ Meter.
Bitte mach weiter mit so guten und hochwertigen Projekten für uns Funkamateure.
Mit freundlichen Grüßen aus Kroatien,
Mile, 9A9Y

Wolfgang whbuebchen@gmx.de 10.07.2015 - 18:03
Hallo!
Bei Dir habe ich mal das Thema Magnetantenne mit allen wichtigen Punkten behandelt gefunden!
Ich habe selber schon vor vielen Jahren sehr gute Erfahrungen mit einer Magnetantenne für CB-Funk gemacht mit der erstaunliche Verbindungen möglich waren.
Ich habe mir erlaubt von meiner Homepage auf Deine einen Linkbutton zu setzen.
Meine Homepage:
buebchen.jimdo.com

Michael 12.03.2015 - 10:33
Hallo Norbert,
auf Wetterdaten gehe ich leider nicht ein. Es hätte den Rahmen gesprengt alle Betriebsmöglichkeiten abzudecken. Die Tracker können aber in der Regel auch Wetterstationsdaten verarbeiten. Wenn Du das Protokoll per Arduino selbst erzeugen willst hilft nur tiefes Studium der Protokoll References..
Michael

Norbert DL8NAD dl8nad@darc.de 21.02.2015 - 09:20
Hallo Michael,
ich habe soeben den Artikel im Funkamateur 3/2015 (APRS-Einstieg leicht gemacht - Teil 1) gelesen. Zur Zeit baue ich eine Wetterstation (100 % Eigenbau!) auf; deren Daten sollen - mit einem Arduino aufbereitet - in das APRS-Netz eingespeist werden. Ich bewege mich noch am Anfang meines Projektes.
Meine Frage: Wird in einem späteren Beitrag der Aufbau des Datentelegramms für Wetterdaten erläutert?

Michael 14.11.2014 - 15:47
Hi Conrad, please have a look to the articles. There is a document also in english language how exactly the SSB modulation/demodulation works.
Regards. Michael

Conrad Buitendag conradza@gmail.com 7.11.2014 - 19:40
Hi Michael,
I have studied your website with interest. What I would like to know more about is how exactly the SSB demodulation using an FFT works.
Any help from your side will be highly appreciated.
Conrad

Gebi 22.07.2014 - 19:00
Danke für die umfangreiche Entwicklungsarbeit!
Des Weiteren schätze ich die Offenlegung des Wissens. Nur so kann der Leser Verstehen, Lernen und dann auch selbst kreativ werden.

Robert Beekhuijzen robert.beekhuijzen@gmail.com 2.04.2014 - 10:45
Ich habe den SDR Artikel gelezen , Sehr gut und Infomativ!
Auch die Website sieht sehr gut aus!!!!

PA1RBH

albert dg1fcr@aol.com 20.07.2013 - 04:16
habe mit interesse den artikel streifenloop versus rohrloop gelesen, falls deinerseits interesse besteht, ich habe 6m und12m umfang streifenloop alu 100x2mm und eine 3m durchmesser flexwell 1 1/2 zoll im test, biete info austausch per email an,
73 de dg1fcr, albert

Michael 9.06.2013 - 16:37
Andre,
this Labview TRX design works with every HW which takes standard I & Q quadrature signal in baseband for receive and transmit operation. Therefore prinziple operation is very much like PowerSDR and HW running with Power-SDR should also run with this Labview SDR. The differences are in LO and PTT control. However, I know that some HW designs are not working on baseband rather than on IF shift. This would require some rework of the program. The HW you mentioned seems to be a mix of standard I & Q RX, but analog TX. During it's evolution it seems to be fully dsp RX/TX I & Q now. I have not tested it, but if it runs with Power-SDR it should run as well with Labview-SDR. If you dig deeper into Labview it should also be possible for you to add PTT control via RS232 etc. as needed.

Andrés andrestorres89@gmail.com 4.06.2013 - 14:36
I'm interested in your work of SDR, I'm starting with my thesis in telecommunications engineering and my project is just one SDR educational system made in Labview.
What I have to define the hardware, I was watching the transceiver ADTRX1 the following link:
http://yu1lm.qrpradio.com/sdr_transceiver_yu1lm.htm
Let me know you think about it. If it is feasible to use this hardware.
Regards

Henry DL2TM dl2tm@t-online.de 29.05.2013 - 17:12
Ich habe von DSP eigentlich keine Ahnung, trotzdem bin ich mittels Analog's ADAU1701 in diese Welt eingestiegen. Weil das nun aber Spaß macht, versuche ich die SSB-Demodulation zu verstehen. Leider fehlen mir die Grundlagen, wo auch noch die altersbedingte Begriffsstutzigkeit hinzukommt. Aber Ihre Informationen sind bestimmt der Einstieg für mich, vielleicht komme ich damit + einer gehörigen Zeit wegen des Verstehens weiter.

ANgazu angazu@gmx.es 3.05.2013 - 10:51
Hello.

Very interesting your SDR in Labview.
I will try to make it run with funcube.

Saludos cordiales.
ANgazu.

Heinz DO3MY HMybach@web.de 29.10.2012 - 12:58
Fester Platz in meinem Bookmarks, ich hofffe das es hier in Zukunft noch vieles Interessantes zu lesen gibt!

Günter DL7LA DL7LA@t-online.de 26.10.2012 - 17:48
Hallo, Michael,
sehr schöner Artikel zu den beiden Loops. Ich habe hier eine MFJ-Loop zum Test in einer sehr aufwendigen elektrischen Ausführung, die allerdings bei der Einstellung über das Steuergerät patzt (Motorspiel). Mir sind auch noch keine Lösungen eingefallen, die Feldstärke im Fernfeld sauber zu messen, um mal Ausbreitungsbedingungen auszuklammern. Weiter mni 55
Günter

Nico DD6VFS nico.schmidt@longrisoft.de 26.10.2012 - 16:20
Hallo Frank!

Sehr interessante Seite. Mach weiter so!

73 Nico

Michael mkh01@t-online.de 26.07.2012 - 14:43
@Frank
Hallo Frank,
alle Einstellungen werden ab Version 1.2.1/1.3.1 beim Beenden des Programms in ein XML File (im Programmverzeichnis) gespeichert. Beim nächsten Start werden die Einstellungen wieder eingelesen.
vy 73, Michael, DG5MK

dk9nw dk9nw@darc.de 25.07.2012 - 08:41
Hallo Michael,

Bin auch durch die CQ-DL auf diese Seite gekommen. Sehr informativ.
Den CQ-DL Artikel fand ich übrigens ein wenig kurz gehalten, wenn man vergleicht was andere in der CQ-DL z.B. über eine simple Verlängerungsplatine schreiben. Da ich mich aber schon lange mit der Programmierung von SDR und der C-Programmierung beschäftige, sind mir die von dir angegebenen Links sofort wieder aufgefallen.
Der Einstieg in LabVIEW ist jetzt für mich eine neues Projekt. Vielen Dank für diese Anregung.

vy73 Bernhard

Frank dl2grf@gmx.net 25.07.2012 - 05:44
Hallo Michael, tolles SDR Programm 1.3.1! Kann ich meine individuellen Einstellungen im Programm auch irgendwo abspeichern, damit ich beim Start nicht wieder alles neu einstellen muss? Ich habs leider noch nicht gefunden, falls vorhanden.
Gruß Frank

Kurt 21.07.2012 - 16:07
Lbr. Om Michael,
dass ist ja eine Superwebseite! Ich bin durch den Artikel in der cqDL darauf aufmerksam geworden.
Vielen Dank und... weiter so, nur so geht`s!

Alexander 23.04.2012 - 20:09
Hallo,

ich finde ihre Website wirklich sehr gut, besonders die Artikel zum "Labwiew-SDR" haben mir sehr weitergeholfen!
Gute Arbeit, ich hoffe, dass sie bald noch mehr Projekte von ihnen online stellen werden.

Alexander

PS: Herzlichen Glückwusch zu über 1000 Besuchern!!